Albrecht Betz

Heinrich Heines Prosa
Der Charme des Ruhestörers  Heine Studien

 

 
Albrecht Betz
Heinrich Heines Prosa

Ästhetik und Politik I
192 S., geb., 2. erweiterte Aufl. 1999
ISBN 978-3-89086-833-2 ISBN 3890868339
€ 25,-   beim Verlag bestellen
 
 

 

Albrecht Betz ist Professor an der RWTH Aachen und lehrt zugleich an der Universität Paris. Er arbeitet vor allem über deutsche und französische Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts.
Die französische Übersetzung von «Exil und Engagement. Deutsche Schriftsteller im Frankreich der dreißiger Jahre» wurde 1991 in Paris mit dem «Prix de l'Assemblée Nationale» ausgezeichnet.

Als innovativster deutscher Prosaautor des 19. Jahrhunderts hat Heine den Wahrnehmungswandel und die Bewußtseinsveränderung beim Übergang in die industrielle Welt zugleich antizipiert und geprägt.
Das legt nahe, jene Nervpunkte genauer zu beobachten, an denen Ästhetisches und Politisches so zusammentreffen, daß Hochspannung entsteht.
Die spirituelle Eleganz dieser Prosa erinnert musikalisch an die Technik des Scherzos: auch hier die prägnante Linienführung, Witz als schneller, konzentrierter Fluß der Gedanken mit überraschenden Abweichungen, das Ganze schlank instrumentiert, wo nicht solistisch angelegt auf virtuosen Vortrag.

Publikationsverzeichnis

 

 
Albrecht Betz
Der Charme des Ruhestörers

Heine Studien
Ästhetik und Politik II
96 S., geb., 1997
ISBN 978-3-89086-820-2 ISBN 3890868207
€ 20,-   beim Verlag bestellen
 
 

 

Heinrich Heine – der europäische Deutsche und Kosmopolit in Paris steht im Mittelpunkt von sechs Studien. Was sie sichtbar machen, ist: Heines Aktualität.

Aus dem Inhalt:

Deutscher – Europäer – Kosmopolit

Heine und Benjamin in Paris
Vom doppelten Exil zweier deutscher Intellektueller

Mit der Fackel die Blöße beleuchten
Heine und Heinrich Mann in den Spuren Voltaires

Ende oder Anfang?
Heines Blick auf die französischen Maler nach der Julirevolution

«Der Apollogott»
Heine und die Musik

Emanzipation der Dissonanz
Das letzte Gedicht «An die Mouche»

Publikationsverzeichnis

 

 

Alle unsere Titel können Sie in jeder guten Buchhandlung bestellen.

Alternative: Bestellung beim Verlag via info@rimbaud.de

zurück

www.rimbaud.de

Impressum

AGB und Widerrufsbelehrung

Datenschutzerklärung

© 2002-2016 Rimbaud Verlag